Museum open vr-zo 12:00-17:00

Museum



Am 3. November 2018 wurde das Herman Brood Museum Museum von niemand anderem als Johan Derksen, einem Fan von Anfang an, festlich eröffnet.

Das Museum besteht aus 3 Räumen über der Herman Brood Experience und zeigt eine große Sammlung von Kunstwerken und verwandten Werken von Herman Brood aus der Privatsammlung des Freundes und Initiators Ivo de Lange, der Witwe Xandra Brood, der Töchter Lola und Holly sowie der beiden Schwestern Elly und Beppie Brut.

Außerdem werden regelmäßig Fanutensilien und Sammlerstücke ausgestellt. Es handelt sich um Briefe, Zeichnungen und Gedichte, die er auf Leinwand, Papier, Kleidung und Bierdeckeln geschrieben und gemalt hat.

Es werden auch persönliche Brutgegenstände ausgestellt. Nie zuvor gesehene Fotos, Kleidung, Malzubehör und sogar Sprühnadeln.

Filme über diesen Künstler werden auf mehreren großen Bildschirmen gezeigt. Außerdem können Sie im Museum die QR-Codes mit Ihrer Telefonkamera scannen, um kurze Fragmente des Meisters selbst zu sehen.

Aufnahmen aus den 90ern. Kurz gesagt, eine wundervolle Erfahrung!

Der Eintritt beträgt 5,00 € 

Mit der Museumsjahreskarte erhalten Sie einen Rabatt von 2,00 €.

Für Gruppen ab 10 Personen € 4,00 p.p.