Herman Brood Museum x Job Boersma

Versand am Oktober 17 2023, Artikel von Emily Schaapman

Herman Brood Museum x Job Boersma

Herman Brood Museum eröffnet neue Ausstellung mit Fotos von Job Boersma

ZWOLLE, 13. Oktober 2023 – Das Herman Brood Museum in Zwolle reagiert auf den aktuellen Barbie-Trend in den Niederlanden mit der neuen Ausstellung „Brood Meets Barbie“. Darin werden die Fotos, die der Fotograf Job Boersma im Rahmen seines „Barbie-de-Luxe“-Projekts aufgenommen hat, mit den farbenfrohen und ausdrucksstarken Gemälden der niederländischen Rocklegende kombiniert.

Darüber hinaus wird ein Teil von Boersmas riesiger Sammlung von 250 Barbie-Puppen gezeigt. Die Ausstellung wird am Donnerstagabend, 19. Oktober, eröffnet und ist bis Ende März 2024 im Museum zu sehen. „Er bietet Besuchern einen einzigartigen Blick auf die Begegnung zweier ikonischer Persönlichkeiten“, sagt Direktor Ivo de Lange vom Herman Brood Museum.

Der Fotograf und Künstler Job Boersma arbeitete für verschiedene Magazine wie Viva, Mercedes Magazine, Playboy, Zin, Libelle, Webber, Hair Today, Veronica und viele mehr. 2010 gründete er das erste nachhaltige, sozial verantwortliche und witzige Magazin PulpdeLuxeMagazine. 2021 überraschte er mit seinem verspielten Fotoprojekt „Dinky Toys-de-Luxe“, in dem er die Miniaturautos der Vergangenheit – wie Dinky Toys, Corgi Toys und Matchbox – in großen Stillleben mit jeweils eigener Geschichte porträtierte.

Sein neues Fotoprojekt „Barbie-de-Luxe“ ist eine logische Fortsetzung. Boersma begann vor zwei Jahren, Barbie-Puppen zu fotografieren und zu porträtieren. In diesem Jahr brach durch den Spielfilm ein regelrechter Hype um Barbie aus. Die Fotoserie passt gut dazu.

Die Entscheidung für eine Ausstellung im Herman Brood Museum liegt auf der Hand. Neben den Fotos wird dort auch ein Teil von Boersmas riesiger Sammlung von 250 Barbie-Puppen gezeigt. „Brood und Barbie sind zwei Ikonen, die beide ihr eigenes Ding machen. Pop-Art par excellence“, sagt De Lange. „Hier zeigen wir einen wunderschönen Querschnitt des aktuellen Kunstprojekts Barbie-de-Luxe. Hinter jedem Kunstwerk steckt eine tiefgründige Geschichte.“

Die Ausstellung beleuchtet Herman Broods künstlerische Vision, kombiniert mit der Populärkultur, die Barbie repräsentiert. De Lange: „Es bietet nicht nur ein visuelles Erlebnis, sondern gibt auch Einblick in die Inspirationsquellen hinter der Arbeit beider Künstler.“ Es würdigt ihre Individualität und Kreativität und unterstreicht ihren Einfluss auf Popkultur und Kunst.“

Was: Ausstellung „Brot trifft Barbie“

Wo: Herman Brood Museum, Blijmarkt 21, 8011 ND Zwolle

Wann: 20. Oktober 2023 bis 31. März 2024

Sammlung: Herman Brood und Job Boersma

Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 17:00 Uhr

0 Kommentare

Ein Kommentar hinterlassen